Flüchtlingshilfe-Rieden

Weihnachtsfeier 2016

Liebe Helfer, liebe Eltern!

 

Wir möchten Euch ganz herzlich darüber informieren, dass die diesjährige Weihnachtsfeier der Flüchtlingshilfe Rieden 

 

am: Montag, 12. Dezember 2016

um: 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

im:  Pfarrheim Rieden: Dorfstraße 10 

 

stattfinden wird.

 


Lamawanderung  - LAmahof Kaufbeuren

Am Mittwoch, den 17. August durften die Kinder aus Rieden eine Wanderung
mit Lamas vom Lamahof Kaufbeuren mitmachen.
 Eine gemischte Wander-Gruppe aus Flüchtlingen und Einheimischen war
ca. 2 Stunden unterwegs und jedes Kind hat einen eigenen Lama bekommen.
Die Tour beginnt mit dem Aussuchen und Zuteilung der Tiere und dann zieht
die kleine Karawane los. Wir sind den “Via Aqua” Rundweg bis zum Römerturm
in Kemnat und zurückgelaufen. Ein kleines „High Life“ für alle war eine Pause
am Lama – Klo, wo alle Lamas, wie auf einen Befehl, ihr Bedürfnis durgeführt haben.
Es war eine gelungene Veranstaltung und die glänzenden Augen der Kinder
waren eine Belohnung für alle Helfer der Helfegruppe Rieden und hauptsächlich
für die Haupt-Organisatorin Waltraud Schürmann.

 


Herzlich willkommen bei der Flüchtlingshilfe-Rieden

Du kannst gegen Krieg sein,
du kannst gegen Terror sein,
du kannst gegen Gewalt sein.
Aber du kannst nicht gegen die sein, die davor fliehen!  

Was würden wir in ihrer Lage tun?

Lasst uns diesen Menschen helfen!

Über uns

Die Flüchtlingshilfe Rieden ( 87668 Rieden-Zellerberg b. Kaufbeuren ) ist eine Gruppe von derzeit etwa 20 Helfern aus der Umgebung von Rieden, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Asylbewerber nach ihrer Flucht in ein Land, dessen Sprache sie nicht sprechen, bestmöglich zu unterstützen.

 

Wir helfen allen Flüchtlingen unabhängig von ihrer Hautfarbe und Religionszugehörigkeit. Auch machen  wir unsere Hilfe nicht davon abhängig, dass diese Menschen irgendwann einmal als Asylberechtige anerkannt werden. Sie sind in ihrer jetzigen Situation in Not und können jede Hilfe gebrauchen.

 


Unsere Ziele

Die Aufnahme von Flüchtlingen ist nicht, wie es allzu oft dargestellt wird, ein Akt staatlicher Gnade, sondern die Erfüllung einer völkerrechtlichen humanitären Verpflichtung Deutschlands aufgrund von internationalen Verträgen wie der Genfer Flüchtlingskonvention.


Diese Menschen, die allein auf sich gestellt sind, unsere Sprache nicht sprechen und unsere Gesetze nicht kennen, benötigen vielfältige Hilfe, wie die Begleitung bei Behördengängen, die Arbeits- und Wohnungssuche, das Erlernen unserer Sprache, und das Verstehen unserer Lebensgewohnheiten.

 

Primäres Ziel unserer Arbeit ist es, den Flüchtlingen das Ankommen in unserer Gesellschaft zu erleichtern. Darüber hinaus will die Flüchtlingshilfe-Rieden Helfern, die Flüchtlinge in Rieden  unterstützen möchten, auch eine Plattform zur Kooperation und Öffentlichkeitsarbeit bieten.